Über die ATV Hannover

Zirkel der ATV Hannover Wir, die Akademische Turnverbindung Hannover, sind eine Sportverbindung, die zusammen mit 40 anderen ATVen aus Deutschland und Österreich im Akademischen Turnbund organisiert ist, welcher wiederum neben den Landesturnverbänden dem Deutschen Turnerbund angehört. Außerdem sind wir Mitglied im Deutschen Ruderverband, was eher als der Begriff "Turnen" ein Hinweis auf unseren Hauptverbindungssport ist: Die Lage unseres Hauses direkt an der Leine ermöglicht uns den direkten Wasserzugang und unser privater Bootssteg lädt nicht nur zum Rudern, sondern auch zu gemütlichen Paddeltouren ein. Daneben spielen wir gern Fußball, Volleyball, Basketball, Skat, Doppelkopf, Tischtennis oder Tischfußball; einerseits einen Abend die Woche in der gemieteten Turnhalle, andererseits auf verschiedenen Turnieren in ganz Deutschland. Zuletzt bekam zudem das Laufen Zulauf, wir sind aber immer auch für andere Sportarten offen!

 

Unsere Aktivitas ist im Moment ein bunter Mix aus Studentinnen und Studenten verschiedenster Fachrichtungen und Herkünfte (wie du zum Beispiel hier sehen kannst), auch Freunde und vor allem Ehemalige sind jederzeit bei uns willkommen. Verbindendes Element ist das gemeinsame Interesse an Sport: Jeder von uns macht gern Sport oder schaut es sich zumindest gern im Fernsehen an;) Die Verbindung lebt durch die Idee, nicht nur ein temporärer Aufenthaltsort während des Studiums zu sein, sondern einen Freundeskreis zu bilden, der sich im Leben bewährt.

 

Gegründet die ATV Hannover, nachdem nach dem Dritten Reich Studentenverbindungen wieder erlaubt wurden, am 28.04.1950 an der damaligen Technischen Hochschule Hannover als Nachfolgerin der ehemaligen Akademischen Turnverbindungen Brunonia und Nordmark, beide Hannover und der ATV Cimbria Danzig. Wir sind eine nichtfarbentragende, nichtschlagende, überparteiliche und überkonfessionelle studentische Korporation.